Grlja Schlucht

Sei mutig! Dieses Abenteuer ist ausschließlich Hartgesottenen vorenthalten, denn es gilt, Wasserfälle, Gumpen, Becken und Wasserströmungen zu meistern - und das geht nur mit einer speziellen Wanderausrüstung! Willkommen in der Grlja-Schlucht.

Abenteuer

Kurzübersicht:

Jahreszeiten

Top-Aktivitäten

Beste Passform

Fakten:

Länge des Canyons:

500 m

Tiefe der Schlucht:

50 m

Breite der Schlucht:

Von 2 m bis 7 m

Höhenunterschied vom Eingang zum Canyon:

65 m

Dauer der Durchquerung des Canyons:

etwa 5 Stunden

Montenegriner schlagen vor!

Die Geschichte vom Eintritt in die Unterwelt!

Genau so haben sich die Menschen den Eintritt in die Unterwelt vorgestellt, als ob sie durch das "Tor der Hölle" gehen würden.

Bist du mutig genug, durch das "Tor zur Hölle" zu gehen? Ein perfekter Stunt! Beachte aber stets bei der Durchquerung der Schlucht die strenge Vorschriften!

Die beste Jahreszeit für eine Canyoning-Tour durch die Schlucht ist der Frühherbst, wenn der Wasserstand am niedrigsten ist. Die Durchquerung erfordert aufgrund des schwierigen, spezifischen und unvorhersehbaren Geländes eine angemessene Ausrüstung, eine gute Vorbereitung und viel Erfahrung.

Die niedrige Wassertemperatur, die dreimal niedrigere Lufttemperatur und die für die Durchquerung erforderliche Zeit stellen eine extreme Herausforderung dar! Die Überwindung der senkrechten Schluchten, der glitschigen Felsen und der engen Durchgänge ist eine echte Herausforderung. Für den Abstieg in die dunklen Tiefen des Canyons benötigt man an mehreren Stellen eine funktionierende Lampe oder Taschenlampe, da das Tageslicht bestimmte Bereiche nicht erreicht.

Der wilde Teil der Grlja-Schlucht

Wenn du in der Grlja-Schlucht bist, hast du den Eindruck, dass du sie dich nicht wirklich willkommen heißt. Als ob sie versucht, ihre Schönheit trotzig zu verstecken. Niemand darf ihr diesen Schatz wegnehmen.

Am Eingang des Canyons werden die Wanderer von einem 15 Meter hohen Wasserfall tosend begrüßt, der in einen großen, kochtopfähnlichen Naturraum stürzt, in dem sich ein 4 Meter tiefes Naturbecken befindet. Wenn du in das Becken eintauchst, kannst du den Wasserfall umgehen. Es wird jedoch empfohlen, sich dabei am Kletterseil abzuseilen! Eine Kette aus fünf Wasserfällen verbindet Becken und Verengungen in verschiedenen Formen und Ausprägungen.

Leider gelingt es nur wenigen, dieses Abenteuer zu fotografieren, denn das Gelände ist sehr anspruchsvoll. Doch die atemberaubenden Bilder, die du mit dem Herzen machst, werden dir für immer in Erinnerung bleiben!

Kleiner Tipp

Was auch immer du planst, befolge die Ratschläge des Bergrettungsdienstes von Montenegro und informiere dich dazu rechtzeitig! Notfall-Telefonnummer: 112

Entdecke das einzigartige Montenegro

Es ist so klein, dass man es an einem Nachmittag durchqueren könnte. Überfliege es nicht flüchtig, sondern erfahre das Besondere und Wesentliche.

Reiseziel ganzjährig erkunden

Obwohl das Land klein ist, ist es unglaublich vielfältig. Sehe was es dir alles zu bieten hat.

Verantwortungsvoll reisen

Wusstest du schon? Im Jahr 1991 verabschiedeten die montenegrinischen Behörden eine Erklärung, mit der das Land zum ersten Öko-Staat der Welt wurde.

Datenschutz-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über die Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden. Sie können Ihre Zustimmung für jede Kategorie einzeln festlegen.

Zugänglichkeit der WebsiteCTRL + U

Zurücksetzen

Tastatürkürzel

Ctrl+U Barrierefreiheitsoptionen anzeigen,
Ctrl+Alt+K Website-Index anzeigen,
Ctrl+Alt+V Zum Hauptinhalt springen,
Ctrl+Alt+D Zurück zur Startseite,
Esc Schließen Sie das modale Fenster / Menü,
Tab Fokus auf nächstes Element verschieben,
Shift+Tab Fokus auf vorheriges Element verschieben,
Enter Bestätigen/klicken Sie auf das fokussierte Element,
Preslednica Aktivieren/deaktivieren Sie das Kontrollkästchen,
Covid-19 Info
Mehr lesen