Panoramarouten Montenegros

Du möchtest die wilde Schönheit Montenegros kennenlernen, hast aber keine Zeit, sämtliche Gipfel, Schluchten, Aussichtspunkte, Seen und Wasserfälle auf einmal zu besuchen? Dann sind die Panoramarouten für dich das Richtige!

 

Abenteuer

Fakten:

Länge der Route

Krug oko Korita (Runde über Korita) - 65 km
Durmitorski prsten (Durmitor-Ring) - 76 km
More i Visine (Die Berge und das Meer) - 283 km
Kruna Crne Gore (Krone von Montenegro) - 800 km

Achtung!

Nicht für jedes Fahrzeug sind die Routen geeignet!

Für große Wohnmobile und unerfahrene Wohnmobilfahrer sind die Routen nicht zu empfehlen.

Wusstest du?

Woher stammt der Name Durmitor?

Bis heute sind sich die Wissenschaftler nicht einig, ob der Name des Berges von dem italienischen Wort dormire (schlaf) oder von dem keltischen Ausdruck dru-mi-tor (Wasser aus dem Berg) abgeleitet ist.

Berge und das Meer - Route mit der Bezeichnung "3"

Herceg Novi - Kamenari - Risan - Kotor - Tivat - Lovćen - Cetinje - Budva - Sveti Stefan - Petrovac - Virpazar - Ostros - Ulcinj - Bar

Du liebst das Meer und die Berge? Entdecke die montenegrinische Küste und ihr Hinterland auf einer Route, die dich mit ihren malerischen Landschaften begeistern wird. Besuche die alten Städte in der Bucht von Kotor, genieße die atemberaubenden Ausblicke auf die Riviera von Budva, Bar und Ulcinj, und gib vor deinen Freunden damit an, dass du die gesamte montenegrinische Küste gesehen haben!

Und wenn du ab und zu dem Meer entfliehen möchten, folge einfach unserer Route, die du in die Bergregionen von Lovćen, in historische Städte wie Cetinje, in malerische Gegenden am Fluss Crnojević und nach Skadar, dem größten See des Balkans, führt. Planen Sie für diese Route mehr Zeit ein, denn es gibt so viele interessante Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse: Besuche Muschelfarmen in Boka, probiere Landweine in den Crmnički-Dörfern, mache eine Bootsfahrt auf dem See oder besichtige zahlreiche Museen, wie z.B. das Schloss von König Nikola.

Panoramic road Kotor Cetinje Montenegro

Die Krone von Montenegro - Route "1"

Du willst Neuland erkunden? Wie wäre es mit einem Aufenthalt an einem Ort, an dem die Sonne zweimal am Tag auf- und untergeht? Weißt du, wie ein urzeitlicher Regenwald aussieht? Möchtest du etwas über Flusstäler, mächtige Canyons, erstaunliche Bauprojekte und die Schönheit natürlicher und künstlicher Seen erfahren?

Folge den weniger befahrenen Straßen, mische dich unter die Einheimischen, und fühle dich wie zu Hause. Wir begleiten dich, während du dir Zeit nimmst, um dich zu entspannen und zu genießen. Durchquere drei Nationalparks, zwei Naturschutzgebiete und eine UNESCO-Welterbestätte.

Entdecke das einzigartige Montenegro

Es ist so klein, dass man es an einem Nachmittag durchqueren könnte. Überfliege es nicht flüchtig, sondern erfahre das Besondere und Wesentliche.

Reiseziel ganzjährig erkunden

Obwohl das Land klein ist, ist es unglaublich vielfältig. Sehe was es dir alles zu bieten hat.

Verantwortungsvoll reisen

Wusstest du schon? Im Jahr 1991 verabschiedeten die montenegrinischen Behörden eine Erklärung, mit der das Land zum ersten Öko-Staat der Welt wurde.

Datenschutz-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über die Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden. Sie können Ihre Zustimmung für jede Kategorie einzeln festlegen.

Zugänglichkeit der WebsiteCTRL + U

Zurücksetzen

Tastatürkürzel

Ctrl+U Barrierefreiheitsoptionen anzeigen,
Ctrl+Alt+K Website-Index anzeigen,
Ctrl+Alt+V Zum Hauptinhalt springen,
Ctrl+Alt+D Zurück zur Startseite,
Esc Schließen Sie das modale Fenster / Menü,
Tab Fokus auf nächstes Element verschieben,
Shift+Tab Fokus auf vorheriges Element verschieben,
Enter Bestätigen/klicken Sie auf das fokussierte Element,
Preslednica Aktivieren/deaktivieren Sie das Kontrollkästchen,
Covid-19 Info
Mehr lesen