Eine wunderschöne Woche in Montenegro

Von Innsbruck aus ging es mit dem Flieger in knapp 90 Minuten nach Tivat, wo die Gruppe eine Woche Sonnenschein bei knapp über 30 Grad erwartete. Auf dem Programm standen Ausflüge zum Skutarisee inkl. Schifffahrt, zur Bucht von Kotor und Perast, eine Küstenfahrt und Porto Montenegro. Viele buchten auch noch einen Ausflug nach Albanien und Ulinji, zum Kloster Ostrog oder nach Lovcen & Cetinje. Dabei erfuhren die Senioren viel über die Geschichte dieses Landes, badeten im Meer bei herrlichen Temparaturen und genossen ein herrliches Buffet. Es war für alle Beteiligten eine schöne Reise, in einem sehr interessanten Land, was man bestens weiterempfehlen kann.

Die Tiroler Senioren haben die Reise nach Montenegro sehr genossen.

Ein herrlicher Ausblick

  • Die Tiroler Senioren haben die Reise nach Montenegro sehr genossen. Foto: Klarhochgeladen von Evelyn Hartm 

Quelle: www.meinbezirk.at

Entdecke das einzigartige Montenegro

Es ist so klein, dass man es an einem Nachmittag durchqueren könnte. Überfliege es nicht flüchtig, sondern erfahre das Besondere und Wesentliche.

Reiseziel ganzjährig erkunden

Obwohl das Land klein ist, ist es unglaublich vielfältig. Sehe was es dir alles zu bieten hat.

Verantwortungsvoll reisen

Wusstest du schon? Im Jahr 1991 verabschiedeten die montenegrinischen Behörden eine Erklärung, mit der das Land zum ersten Öko-Staat der Welt wurde.

Datenschutz-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über die Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden. Sie können Ihre Zustimmung für jede Kategorie einzeln festlegen.

Zugänglichkeit der WebsiteCTRL + U

Zurücksetzen

Tastatürkürzel

Ctrl+U Barrierefreiheitsoptionen anzeigen,
Ctrl+Alt+K Website-Index anzeigen,
Ctrl+Alt+V Zum Hauptinhalt springen,
Ctrl+Alt+D Zurück zur Startseite,
Esc Schließen Sie das modale Fenster / Menü,
Tab Fokus auf nächstes Element verschieben,
Shift+Tab Fokus auf vorheriges Element verschieben,
Enter Bestätigen/klicken Sie auf das fokussierte Element,
Preslednica Aktivieren/deaktivieren Sie das Kontrollkästchen,
Covid-19 Info
Mehr lesen