Segeln

Vielleicht hast du ja Lust auf etwas ganz anderes als den sonst typischen Urlaub. Vielleicht willst du "Party"-Segeln mit deinen Freunden? Oder einfach nur die Reichtümer von Kultur und Natur an der Küste erkunden und dich in den luxuriösen Yachthäfen entspannen? Freust du dich auf "Teambuilding" mit der Familie bei einem Segeltörn? Der Spaß beginnt, wenn der Wind in den Segeln weht!

Am Meer

Fakten:

Länge der Meeresküste:

293 km

Länge der natürlichen Sandstrände:

73 km

Das Wetter:

Die Winde werden durch Südwinde und in den Sommermonaten durch den Mistralwind dominiert.
Die durchschnittliche Sommertemperatur beträgt 27,4°C.
Durchschnittliche Anzahl der Sonnentage pro Jahr: 240

Größte Bucht:

Bucht von Kotor

Weitere Informationen über das Segeln in Montenegro findest du im Guide für kleine Boote und Segelboote.

Die Broschüre Safety and Security of Navigation, Information for Sailors enthält alle Informationen für Segler sowie wichtige Kontaktinformationen.

Jedes Ein- und Auslaufen von Schiffen in die Hoheitsgewässer Montenegros wird über UKW 16, Maritime Operations Center (VTS Montenegro), angekündigt, das den Seeverkehr in montenegrinischen Gewässern überwacht und verwaltet.

Das Maritime Operations Center liefert alle Informationen über die Sicherheit der Schifffahrt in den montenegrinischen Gewässern.

Kleiner Tipp

Hier erhältst du eine zuverlässige Wettervorhersage 

Die besten Monate zum Segeln sind Mai und September. Informationen zu günstigen Segelwetterbedingungen liefert die offizielle Website des Instituts für Hydrometeorologie und Seismologie.

Nicht verpassen

Regatten in Montenegro

Es gibt zahlreiche Regatten, wie den Arsenal Cup, den Fascination Cup, die PMYC-Regatta, das Race of a Thousand Islands und andere.

Wo sollte man in Montenegro segeln gehen?

Du kannst die montenegrinische Küste in einer Woche entlangsegeln, aber genauso viel Zeit kannst du auch in der Bucht von Kotor verbringen! Lassen dich von der Brise des Mittelmeers treiben und leiten! Wo starten wir am besten? Die Adriaküste Montenegros ist in zwei Abschnitte unterteilt: die Bucht von Kotor (mit Tivat, Kotor und Herceg Novi) und die Küsten von Budva, Bar und Ulcinj.

In fünf Städten gibt es Yachthäfen mit den wichtigsten Serviceleistungen für Segler: Tivat (Porto Montenegro, Kalimanj), Budva, Kotor, Herceg Novi und Bar. Attraktive Anlegestellen sind: Trašte-Bucht, Kruče-Bucht, Oblatno, Maljevik, Bigova, Insel Sveti Marko und andere.

Sailing Zabiyako Peras

Welche Dokumente musst du dabeihaben?

Den Reisepass und Personalausweis musst du immer dabeihaben. Außerdem musst du im Besitz eines Segelscheins/Bootsführerscheins sein, den die Schifffahrtspolizei verlangen kann, insbesondere wenn du mit deinem eigenen Boot kommst. Wenn du in Häfen, auf Inseln oder in Städten einen Stop einlegen willst, wo du auch ein Auto oder ein Motorrad mieten kannst, benötigst du darüberhinaus einen internationalen Führerschein. Außerdem ist es hilfreich, eine Kranken- und Reiseversicherung abzuschließen.

Tivat - eine Stadt mit einem der schönsten Häfen im Mittelmeerraum

Vielleicht machst du ja wie viele Prominente, Porto Montenegro zu deiner zweiten Heimat. Was zeichnet diesen Hafen, der zu den schönsten im Mittelmeer gehört, aus? Das Geheimnis ist seine fantastische landschaftliche Lage in Kombination mit Service, Infrastruktur und Angeboten von Weltklasse!

Die Luxushotels und Villen am Meer, die Restaurants mit traditioneller Küche, die Bars sowie das breite Angebot an sportlichen und kulturellen Aktivitäten werden dich begeistern.

Sailing Herceg Novi

Das Lieblingsziel der Segler – die Bucht von Kotor

Kotor ist und bleibt aus gutem Grund eines der beliebtes Segelziele, denn eine Fahrt durch die Bucht von Kotor ist unvergesslich.

Die Bucht erscheint auf den ersten Blick klein, aber dann dehnt sie sich in vier Buchten aus, die von mehr als 1000 Meter hohen Bergen umgeben sind. Beeindruckend genug? Umwerfend, zweifellos. Bewunderung und Ehrfurcht wachsen mit dem ständigen Wechsel des Kurses in die Breite und Höhe. Entlang der Küste von Bokelj schützen Berge malerische Fischerdörfer und Städte. Eine Kulisse, die auch “Bilderrahmen” für zwei Inseln vor der berühmten Stadt Perast ist.

Sailing Petrovic Montenegro

Die bezaubernde, mittelalterliche Stadt Kotor

Kotor, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte an der Adria, liegt im Südosten der Boka-Bucht. Hier reicht der Meeresarm tiefer ins Festland hinein als bei anderen Hafenstädten.

Das ganze Jahr über legen hier im Hafen die Kreuzfahrtschiffe an. Die Adria-Autobahn führt gleich daneben vorbei. Entdecke dein persönliches Wunder von Kotor.

Sailing Bar Montenegro

Herceg Novi, die Stadt der Künstler, wird dein Lieblingsgastgeber sein!

Herceg Novi wird dich mit seinem Licht und seiner Ruhe, den mittelalterlichen Festungen und den zahlreichen Picknickplätzen inmitten von Grün und Blumen verzaubern. Stell dir nur die Schönheit der versteckten Badebuchten und kleinen romantischen Häfen in der Umgebung, spektakuläre Tauchplätze, die faszinierende Insel Mamula, charmante Steinhäuser in alten Bergdörfern und traditionelle Blumenfeste vor!

Doch besser als die Vorstellung ist, sich persönlich einen Eindruck von Herceg Novi zu machen. Dabei wirst du den erstklassigen Yachthafen D-Marin Portonovi kennenlernen, der über 238 Liegeplätze verfügt und Yachten und Superyachten mit einer Länge von bis zu 120 Metern aufnehmen kann.

Sailing Montenegro

Budva - Synonym für Schönheit der Küste und beste Unterhaltung

Wenn du Fan von Strandpartys am Tag und ausgelassenem Nachtleben "bis zum Morgengrauen" in Bars und Diskotheken bist, bist du in Budva genau richtig

Die Riviera von Budva verfügt über ein breites Angebot an Hotels, Ferienwohnungen und Sandstränden, an denen Besucher aller Altersgruppen Wasser-, Luft- und Landsportarten ausüben können. Die Auswahl ist groß – du wirst kein Problem haben, hier dein Lieblingsrestaurant zu finden.  Hier befinden sich die erstklassige Restaurants mit traditioneller und internationaler Küche, die auch anspruchsvolle Feinschmecker glücklich machen.

Sailing Petrovic Montenegro

Eine Hafenstadt mit Tradition - Bar

Wusstest  du, dass dies der größte Hafen Montenegros ist? Port Bar ist eine bekannte, großflächige und saubere Hafenstadt mit einer schönen Promenade. Entdecke einen Strand nach dem anderen und entspannen dich im Schatten von Pinien und Olivenbäumen.

Stari Bar ist eine archäologische Fundgrube, für die du dir Zeit nehmen solltest. Nutze  die Gelegenheit, Relikte aus vergangenen Zeiten zu bewundern und die Entwicklung der Zivilisationen über Tausende von Jahren zu erleben. Besuche auch das andere Ufer von Bar, das sich entlang des Skadar-Sees erstreckt!

Sailing Bar Montenegro

Der orientalische Geist von Ulcinj

Eine weitere alte Stadt voller Piratengeheimnisse erwartet dich in Ulcinj! Spüre den orientalischen Geist, der der Stadt ihren einzigartigen Charme verleiht, sowie die Naturschauplätze wie die Strände mit Heilwirkung, den Fluss Bojana - der die FKK-Insel "Ada Bojana" hervorbringt - mit seinem Delta, den Šasko-See, die Valdanos-Bucht und die Vögel auf Solana. Aber halt, es gibt noch mehr!

Der Mistral-Wind am Velika Beach (Long Beach) lockt Kitesurfer an und die Fischrestaurants auf Bojana sind bei Sonnenuntergang absolutes Must-see in Montenegro. Bist nun endlich davon überzeugt, dass Montenegro das perfekte Segelrevier für dich ist?

Sailing Montenegro

Entdecke das einzigartige Montenegro

Es ist so klein, dass man es an einem Nachmittag durchqueren könnte. Überfliege es nicht flüchtig, sondern erfahre das Besondere und Wesentliche.

Reiseziel ganzjährig erkunden

Obwohl das Land klein ist, ist es unglaublich vielfältig. Sehe was es dir alles zu bieten hat.

Verantwortungsvoll reisen

Wusstest du schon? Im Jahr 1991 verabschiedeten die montenegrinischen Behörden eine Erklärung, mit der das Land zum ersten Öko-Staat der Welt wurde.

Datenschutz-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über die Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden. Sie können Ihre Zustimmung für jede Kategorie einzeln festlegen.

Zugänglichkeit der WebsiteCTRL + U

Zurücksetzen

Tastatürkürzel

Ctrl+U Barrierefreiheitsoptionen anzeigen,
Ctrl+Alt+K Website-Index anzeigen,
Ctrl+Alt+V Zum Hauptinhalt springen,
Ctrl+Alt+D Zurück zur Startseite,
Esc Schließen Sie das modale Fenster / Menü,
Tab Fokus auf nächstes Element verschieben,
Shift+Tab Fokus auf vorheriges Element verschieben,
Enter Bestätigen/klicken Sie auf das fokussierte Element,
Preslednica Aktivieren/deaktivieren Sie das Kontrollkästchen,
Covid-19 Info
Mehr lesen