Die beliebtesten Museen

Du bist einen Kunstliebhaber? Dann ist das Kunstmuseum für dich genau das Richtige! Falls du dich für Kultur und Tradition interessiert, wird dich das Ethnografische Museum begeistern. Wenn dein Herz für Geschichtsthemen schlägt, dann ist das Historische Museum der perfekte Orte. Falls du dich für Geld begeisterst (und wer tut das nicht?), dann wirf eine Münze und besuche das “Money Museum”. Wie cool ist denn wohl ein Eselmuseum?!

Unterbringung
Kleiner Tipp

Kleiner botanischer Garten und phantastische Sammlung im Stadtmuseum

Wenn du in der Nähe von Herceg Novi sind, solltest du dir das einzigartige Stadtmuseum nicht entgehen lassen.

Nicht verpassen

Falls du etwas sehen willst, was sich nirgendwo sonst finden lässt?

Dann ist das die Biljarda, eine großformatige Karte von Montenegro (1:10.000), die österreichisch-ungarische Militäringenieure mit der Präzision eines Juweliers erstellt haben.

Willst du lieber Geld herstellen oder ein Schwert schwingen?

In der berühmten Stadt Prčanj gibt es ein Museum, das du unbedingt sehen musst: das Museum der lebenden Geschichte, das dich ins Mittelalter zurückversetzt!

Willst du wissen, wie das Leben früher war? Prima! Tritt ein in eine Welt, die von Rittern beherrscht wurde, und zieh dir deren Rüstungen an, halte ein Schwert in der Hand, schieß mit Pfeil und Bogen, drucken dir die ersten Bücher und stelle Geld von Hand her, wie es die Metallarbeiter von Kotor früher taten.

Dieses großartige Spektakel finden in einem strengen, mystischen mittelalterlichen Kloster statt, in dem du das Gefühl haben wirst, dass jeden Moment ein in Gedanken verlorener Mönch aus einem vergangenen Jahrhundert an dir vorbeiläuft.

Museum of living history Prčanj

Die Geheimnisse der Nekropole von Budva

Willst du wissen, was die Gräber des römischen und griechischen Budva verbergen, die zufällig vor der Altstadt entdeckt wurden? Dann mach dich auf den Weg in die Altstadt und such im Museum der Stadt Budva dazu nach Antworten. Eine fantastische Sammlung von Tontöpfen, Lampen, Goldschmuck, Spielsachen und Waffen, darunter ein griechisch-illyrischer Helm aus dem 5. Jahrhundert.

Beim Anblick der Fundstücke stellt man sich die Frage, wie sie all die gefährlichen Kriege, Erdbeben und Veränderungen überlebt haben. Fast 2.000 Jahre lang lagen sie unentdeckt unter der Erde und wurden dann komplett und gut erhalten gefunden. Welche Bedeutung hatten all diese Gegenstände für das Leben nach dem Tod?

Ein römisches Mosaik, das den Boden römischer Villen während der Entwicklung des antiken Budva schmückte, befindet sich im Lapidarium des Museums der Stadt Budva. Falls dieses Mosaik dein Interesse geweckt hat, dann mach dich auf den Weg nach Risan, denn dort erwartet dich ein echter Fund: ein Mosaik mit einer ungewöhnlich seltenen Darstellung des Traumgottes Hypnos, der dem Besitzer des Palastes einen friedlichen Schlaf bescheren sollte. Hatte er Erfolg? Finde es heraus!

Rimski mozaik Risan

Tivat: U-Boot Held und andere Helden

Kannst du dir vorstellen, wie es ist, im metallenen Inneren eines U-Boots zu leben und zu arbeiten? In Tivat kannst du eines der wenigen U-Boote in dieser Größe (50 m), die es auf der Welt gibt, besichtigen! Das 1968 gebaute U-Boot Hero zeugt von der militärischen Stärke des Landes.

Versetz dich einmal in die Lage der Freiwilligen, die in einem U-Boot fuhren, und versuch dir dabei vorzustellen, wie ihr Alltag in einem engen Raum mit Betten zwischen Maschinen, ohne Sanitäranlagen, ohne Duschen und ohne Esstisch wohl aussah. Das U-Boot wurde zwar für den Krieg konzipiert, aber schließlich in Friedenszeiten eingesetzt.

Museum submarine Hero

Wer sind die Boka-Seewölfe? Erforsche das Schifffahrtsmuseum!

Willst du mehr über das Leben der Menschen in der Bucht von Kotor (Boka) erfahren – sowohl damals als auch heute? Die die Menschen waren und sind eng mit dem Meer verbunden, denn das Meer bedeutete für sie alles: Zugang, Handel, Kontakt mit anderen, der Welt und sogar das Leben selbst. Und was könnte die lange, maritime Tradition dieser Region besser zum Ausdruck bringen als das Schifffahrtsmuseum? Es zeigt dir, wie die Kapitäne in ihren Kajüten lebten, auf welchen Schiffen sie segelten und welche Ausrüstung sie benutzten, welchen Feinden und Herausforderungen sie auf ihren Reisen begegneten. Du erfährst, welche Waffen sie trugen und wie sich diese im Laufe der Zeit verändert haben.

Maritime museum Kotor

Wusstest du, dass Kotor eine Stadt der Katzen ist?

Sobald du in Kotor ankommst, wirst du gleich merken, dass die Stadt eine Stadt der Katzen ist. Sie spazieren nicht nur stolz durch die Stadt, sondern haben neben den Souvenirläden auch ihre eigenen Platz in der Stadt -  in einem Katzenmuseum. In ganz Europa gibt es nur noch ein anderes dieses Art. Auf der Suche nach alten Postkarten, Briefmarken und Büchern, in denen Katzen vorkommen, wirst du erkennen, wie weit die Besessenheit und Liebe zu diesen kapriziösen und liebenswerten Geschöpfen zurückreicht.

Cat museum Kotor

Besuchen Sie das Heimatmuseum in Nikšić auf den Spuren der Höhlenmenschen

Reise nach Nikšić, wenn du herausfinden möchtest, wann das Gebiet Montenegros zum ersten Mal besiedelt wurde. Die archäologische Stätte Crvena Stijena in der Nähe von Nikšić bewahrt die Geheimnisse der Menschen, die dort vor 180.000 Jahren lebten.

Im Heimatmuseum kannst du stundenlang Werkzeuge aus Stein, Knochen und Keramik, ausgestorbene Tierknochen und seltene Ausrüstungsgegenstände illyrischer Krieger bestaunen!

Neben der prähistorischen Sammlung sind im selben Gebäude auch die ethnografischen, historischen und kulturhistorischen Sammlungen sowie die Sammlungen zur Arbeiterbewegung und zum nationalen Befreiungskampf untergebracht. Das Museum befindet sich im Schloss von König Nikola aus dem Jahr 1890!

Muzej u Nikšiću

Eselparadies auf einem Bauernhof in Danilovgrad

Montenegro hat den Eseln ein eigenes Museum gewidmet:  Auf einem Bauernhof in Danilovgrad kannst du die Werkzeuge besichtigen, die verwendet wurden, als Esel die wichtigsten Verbündeten bei der Feldarbeit waren. Pflüge, Karren und Sättel aus dieser Zeit werden ausgestellt.

Die Esel in dieser Region haben ihre eigenen Namen, Familienbande und Persönlichkeiten. Du machst den Tieren mit deinem Besuch eine Freude. Dabei kannst du sie streicheln und ihnen ein Kilo Karotten oder Äpfel zum Fressen mitbringen. Dieses Mitbringsel ist notwendig, um überhaupt eine Eintrittskarte zum Bauernhof zu erhalten. Kein Scherz!

Donkey museum Danilovgrad

Wo kann man sonst noch hin?

Es gibt in Montenegro viele, wunderbare Museen. Wir wissen, dass die Zeit während deiner Reise leider auch begrenzt ist. Dennoch möchten wir dir noch zwei Museen in Podgorica vorstellen: das Museum des Volkshelden und Schriftstellers Marko Miljanov, der erst in den Fünfzigern zum Schreiben kam, und das Naturmuseum, in dem du etwas über die Artenvielfalt Montenegros erfahren kannst. Im Norden, in Berane, solltest du dir das Polimski-Museum nicht entgehen lassen, das neben vielen anderen das repräsentativste Museum im nördlichen Teil Montenegros ist.

Polimski muzej Berane

Entdecke das einzigartige Montenegro

Es ist so klein, dass man es an einem Nachmittag durchqueren könnte. Überfliege es nicht flüchtig, sondern erfahre das Besondere und Wesentliche.

Reiseziel ganzjährig erkunden

Obwohl das Land klein ist, ist es unglaublich vielfältig. Sehe was es dir alles zu bieten hat.

Verantwortungsvoll reisen

Wusstest du schon? Im Jahr 1991 verabschiedeten die montenegrinischen Behörden eine Erklärung, mit der das Land zum ersten Öko-Staat der Welt wurde.

Datenschutz-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über die Arten von Cookies, die auf dieser Website verwendet werden. Sie können Ihre Zustimmung für jede Kategorie einzeln festlegen.

Zugänglichkeit der WebsiteCTRL + U

Zurücksetzen

Tastatürkürzel

Ctrl+U Barrierefreiheitsoptionen anzeigen,
Ctrl+Alt+K Website-Index anzeigen,
Ctrl+Alt+V Zum Hauptinhalt springen,
Ctrl+Alt+D Zurück zur Startseite,
Esc Schließen Sie das modale Fenster / Menü,
Tab Fokus auf nächstes Element verschieben,
Shift+Tab Fokus auf vorheriges Element verschieben,
Enter Bestätigen/klicken Sie auf das fokussierte Element,
Preslednica Aktivieren/deaktivieren Sie das Kontrollkästchen,
Covid-19 Info
Mehr lesen