barer
barer

Montenegro Insider News

03.11.2019.

Top-Thema: Nervenkitzel und Abenteuer

Mach den Sommer länger in Montenegro

Wenn in Deutschland langsam der Herbst und das Schmuddelwetter Einzug halten, beginntin Montenegro die schönste Zeit des Jahres. Das Meer ist angenehm warm, die Hauptsaisonvorüber und das Wetter immer noch sommerlich. Also: Verlängert das Sommerfeeling undkommt Last-minute nach Montenegro. Wie wäre es dazu mit ein bisschen Nervenkitzel? In Montenegro kann JEDER sein Abenteuer erleben, denn es gibt zahlreiche Zip-Lines und Adventure-Parks – so nennt man hier die Hochseilklettergärten, die über das ganze Land verteilt sind. Egal ob ihr an einer Seilbahn durch die atemberaubenden Kulissen der Tara- Schlucht, über den Piva-Stausee oder hoch über der Bucht von Kotor gleitet, oder Euch im Lov?en-Nationalpark oder im Gorica-Park von Podgorica von Baum zu Baum hangelt: ein unvergessliches Erlebnis erwartet Euch. Für jeden Geschmack und jeden Schwierigkeitsgrad ist etwas dabei. Weitere Infos: https://t1p.de/aucc

Mit diesen Fluggesellschaften geht es nach Montenegro:

Montenegro Airlines: www.montenegroairlines.com/en

Austrian Airlines: www.austrian.com

Eurowings: www.eurowings.com/de.html

Laudamotion: www.ryanair.com/la/de/

Lufthansa: www.lufthansa.com/de/de/homepage

Ryanair: www.ryanair.com/de/de/

Wizz Air: www.wizzair.com/de-de#/

5 Fotospots im Norden, die Ihr nicht verpassen solltet.

Montenegro ist ein Traumland für Fotografen. Egal ob mit der Profikamera oder dem Smartphone: diese Fotospots solltet ihr nicht verpassen!

1. Die ?ur?evica-Tara-Brücke

https://t1p.de/mzw0

2. Blick zum Sedlo auf dem Durmitor-Ring

https://t1p.de/hfyr

3. Blick auf die Tara vom ?urevac

https://goo.gl/maps/2MBthjvRWaS2

4. Blick auf den Biogradsko jezero von oben

https://goo.gl/maps/2VMRiCWy8U42

5. Blick auf das Komovi-Gebirge von der Stavna-Alm

https://goo.gl/maps/UGACz9VMFuK2

Wenn Ihr selbst auf der Jagd nach dem perfekten Urlaubsfoto seit bedenkt eines: Die Natur ist empfindlich! Bleibt auf den Wegen und sorgt dafür, dass die Tier- und Pflanzenwelt in Takt bleibt.

Insider-Tipp

Wir zeigen Euch die schönsten und interessantesten Plätze des Landes! Heute: Salina Ulcinj Ein Besuch der Saline in Ulcinj ist ein Erlebnis für Naturfreunde und Ornithologen – und natürlich auch für Euch! Mit einem Leihfahrrad könnt Ihr die Saline entdecken. Nehmt unbedingt ein Fernglas mit, um die Flamingos und Pelikane zu beobachten. Das Zentrum für Vogelschutz und Vogelforschung in Montenegro (CZIP) bietet auch Führungen an. Standort: https://goo.gl/maps/oXPTs9APabD2

Schon gewusst?

Wenn der kleine Hunger zwischendurch kommt, gibt es vielerorts montenegrinische Varianten von Fast-Food. In der Bureg?inica bekommt Ihr für kleines Geld einen leckeren Burek oder Pita. Das Teiggebäck gibt es mit verschiedenen Füllungen, wie Käse, Fleisch oder Spinat. Typisch sind außerdem ?evapi (gegrillte Hackfleischröllchen) oder Pljeskavica – die montenegrinische Version eines Hamburgers mit landestypischen Beilagen. Solche Snacks, aber auch Pizza und Pfannkuchen (Palatšinke), sind quasi an jeder Straßenecke in den Städten für wenig Geld zu bekommen.


Die offizielle Tourismus - Website von Montenegro