barer
barer

Montenegro Insider News

11.06.2019.

Top-Thema: Frühlingserwachen im Nationalpark Lov?en

Nationalparks in Montenegro – Teil 2

Wenn der Schnee auf den Gipfeln des Küstengebirges geschmolzen ist, erwacht die Natur im Nationalpark Lov?en aus ihrem Winterschlaf. Viele Besucher zieht es hinauf zum Mausoleum auf dem Gipfel des Jezerski vrh mit seinem unglaublichen Panoramaausblick. Doch es lohnt sich, etwas mehr Zeit mitzubringen und eine Wanderung im Nationalpark zu unternehmen. Der sogenannte Wolfspfad ist eine knapp 7 Kilometer lange Rundtour. Sie startet beim Besucherzentrum in Ivanova Korita. Durch Buchenwälder hindurch führt der Weg bis an den Rand des Küstengebirges. Von dort aus habt Ihr traumhafte Ausblicke auf die Riviera von Budva und die Bucht von Kotor. Unterwegs gibt es außerdem Karsterscheinungen zu sehen, wie Höhlen und Dolinen. In den Wäldern des Nationalparks haben Wölfe ihren Lebensraum und daher trägt der Weg seinen Namen zu Recht.

Wer nicht so lange wandern will, kann stattdessen den etwa 140 Meter langen Barfußpfad in der Nähe des Besucherzentrums ausprobieren. Ein anregendes und außergewöhnliches Erlebnis.

http://nparkovi.me/np-lovcen/

Montenegros beste Festivals

Musikfans aus ganz Europa haben Montenegro längst als Hotspot für coole Festivals entdeckt. Absoluter Höhepunkt ist das Sea Dance Festival, das in diesem Jahr wieder vom 30. August bis 1. September am Strand von Buljarica (Gemeinde Budva) stattfindet. Als Top-Acts sind David Guetta, Ofenbach und Robin Schulz bestätigt.

Wer nicht so lange warten will, sollte vom 26. Juni bis 1. Juli an den großen Strand von Ulcinj. Dort findet am Copacabana Beach bereits zum siebten Mal das Southern Soul Festival statt. Über 40 Acts auf 3 Bühnen und mehr als 70 Stunden Musik aus den Bereichen Soul, Jazz, Funk, House und Disco erwarten Euch.

Neben diesen zwei sehr bekannten Festivals gibt es aber noch weitere kleinere Festivals, wie das City Groove Festival in Podgorica (21. bis 24. Juni) oder das Lake Fest in Nikši? (11. bis 13. August), die Ihr bei Eurer Reiseplanung nach Montenegro berücksichtigen könnt.

Informationen unter:

www.seadancefestival.me

www.southernsoulfestival.com

www.citygroove.me

www.lakefest.me

Insider-Tipp

Wir zeigen Euch die schönsten und interessantesten Plätze des Landes!

Heute: Niagara-Fälle

Ja, richtig gelesen: Auch Montenegro hat Niagara-Fälle. Nur 10 Minuten von Podgorica entfernt stürzt sich die Cijevna über mehrere Kaskaden in eine enge Schlucht. Im Frühjahr sind die Wassermassen besonders eindrucksvoll, während im Hochsommer der Fluss auch austrocknen kann.

Standort: https://goo.gl/maps/nu6VazTGvw72

 

Schon gewusst?

Wer mit dem eigenen Auto nach Montenegro reist muss unbedingt eine grüne Versicherungskarte mit sich führen. Dies wird bei der Einreise an der Grenze kontrolliert. Da man sie im Alltag zu Hause selten braucht, lohnt es sich rechtzeitig vor der Abreise noch mal ein Blick auf das Gültigkeitsdatum zu werfen. So habt Ihr noch genügend Zeit gegebenenfalls eine neue Karte bei Eurer Versicherung zu beantragen.

Wenn das Fahrzeug nicht auf Euren Namen zugelassen ist, solltet Ihr außerdem eine Vollmacht des Fahrzeuginhabers mitführen.


Die offizielle Tourismus - Website von Montenegro