barer
barer

Sommerflugplan 2019

19.12.2018.

Wer jetzt schon den nächsten Urlaub in Montenegro plant, darf sich freuen. 2019 gibt es noch mehr Direktflüge ins Land der schwarzen Berge als je zuvor. Mehr Airlines, mehr Strecken, mehr Angebote. In nur zwei Stunden geht es in die Sonne des Südens. Höchste Zeit also, um die nächste Reise zu buchen.

Endlich dürfen sich auch die Menschen in Norddeutschland über eine Direktverbindung freuen. Montenegro Airlines bietet in der kommenden Saison zweimal wöchentlich Flüge ab Hannover an. Außerdem hat die Fluggesellschaft sowohl ab Leipzig als auch München einen Flug mehr pro Woche im Angebot als im vergangenen Sommer.

Und auch zwei neue Airlines bieten erstmals Flüge nach Montenegro an. Lufthansa fliegt künftig ab Frankfurt und München direkt nach Tivat und die Ryanair-Tochter Laudamotion bietet die Strecke von Stuttgart nach Podgorica zu günstigen Preisen an.

Von Österreich aus kommt man weiterhin täglich ab Wien nach Montenegro. Die Schweiz ist dank Montenegro Airlines täglich ab Zürich verbunden.

Welche Strecken an welchen Tagen von welchen Fluggesellschaften angeboten werden, finden Sie in unserer praktischen Übersicht mit den Direktflügen ab Deutschland, die Sie sich hier herunterladen können:


Die offizielle Tourismus - Website von Montenegro