News

Format: 2014-07-30
Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Der weltweit jüngste, transnationale Bergwanderweg „Peaks of the Balkans“ ist in diesem Jahr in der Kategorie „Destination Stewardship“ unter den drei Finalisten für eine der international renommiertesten Aus­zeichnungen des World Travel & Tourism Council (WTTC).

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Während der diesjährigen Reisemesse “IFT 2013” in Belgrad nahm der Direktor der Nationalen Tourismusorganisation von Montenegro, Saša Radović, am Treffen der nationalen Tourismusorganisationen aus Serbien, Slowenien, der Föderation Bosnien und Herzegowina, der Republika Srpska und Mazedonien teil. Anwesend war auch die Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT),  Petra Hedorfer.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Der Karneval in Kotor wird vom 14. bis 24. Februar stattfinden, wurde vom Kulturzentrum "Nikola Đurković", dem Veranstalter der traditionellen Manifestation, mitgeteilt.

Am Donnerstag, dem 14. Februar um 19 Uhr wird im Saal des Kulturzentrums die Art-Gruppe Montenegro auftreten, und einen Tag später wird der Karneval feierlich eröffnet.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Nach den Parlamentswahlen im Dezember 2012 in Montenegro wurde    Branimir Gvozdenović zum Minister für nachhaltige Entwicklung und Tourismus berufen.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Das Unternehmen Adriatic Marinas - Porto Montenegro macht auch im Februar mit der Organisation verschiedenster interessanter Ereignisse für die Jachtbesatzungen weiter, die im Tivater Hafen überwintern.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Die Kreuzfahrtschiffe der dritten Generation, MSC Divina und MSC Fantasia, mit über 330 Metern Länge werden ab dem nächsten Jahr am Dock des Hafens von Kotor anlegen, meldet Radio Kotor. Diese Mitteilung wurde dem Radiosender von der Luka Kotor AG übermittelt, die den Zusammenarbeitsvertrag mit der Mediterranean Shipping Company MSC verlängert hat.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Die prestigeträchtigste Marina an der Adria organisiert auch 2013 eine Reihe von interessanten Aktivitäten und Themen-Events, in diesem Monat gezeichnet von Farben der Feste und Karnevals. Wir bieten Ihnen ein paar gute Gründe, um den Februar in der Boka zu verbringen.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Das US-Magazin Travel+Leisure hat Kotor in die Liste der Top 25 romantischsten Städte in Europa aufgenommen.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Das Unternehmen Adriatic Marinas präsentierte den Yachthafen und die Siedlung Porto Montenegro im Januar auf den Bootsmessen in London und Düsseldorf.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Fast 300 Skifahrer, Snowboarder und Schnee-Liebhaber nahmen an der Aktion Ski-Karawane teil, die von der Nationalen Tourismusorganisation zusammen mit der Tourismusorganisation von Bar organisiert wurde. Im Rahmen der Kampagne "Auf zum Schnee" nutzten sie den kostenlosen Transport zu den Skizentren und Rabatte auf Skiverleih und verbrachten so einen angenehmen Tag im Schnee.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Das traditionelle Winterkarnevalsfest, im Rahmen dessen auch der traditionelle Kotor-Karneval organisiert wird, findet vom 14. bis zum 24. Februar statt. Veranstalter sind das Kulturzentrum "Nikola Djurkovic" und die Tourismusorganisation von Kotor, unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Kotor.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Das Tourismus-Projekt "Peaks of the Balkans", das im Dreiländereck zwischen Montenegro, Kosovo und Albanien umgesetzt wird, ist in die Endrunde bzw. in die Top-Drei für die Auszeichnung des World Travel and Tourism Council (WTTC), "Tourism for Tomorrow Awards" gewählt worden.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Schicke uns dein Bild des Tages (Sprung, Fall, Freunde, Party mit Freunden, von Ballschlachten, Landschaftsbilder, beim Skifahren, Snowboarden, Schlittenfahren, die Familie im Schnee oder beim Skifahren...) und gewinne folgende Preise:

Vučje:

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Trotz leichtem Regen hat heute in den Skizentren „Savin kuk“, „Javorovača“, „Kolašin 1450“, und „Vučje“ der Schnee Skifahrer, Snowboarder und Pistenliebhaber, aber auch zahlreiche Kids angezogen. Zur Skikarawane - als Teil der Kampagne "Auf zum Schnee" - versammelten sich heute Morgen um die hundert interessierte Bewohner aus Podgorica zur kostenlosen Busfahrt nach „Kolašin 1450“.

Email Share on Facebook Share on Twitter Share on Twitter

Der Minister für nachhaltige Entwicklung und Tourismus, Branimir Gvozdenović,  empfing den Botschafter der Republik Aserbaidschan in Montenegro, Seine Exzellenz, Herrn Eldar Humbat Oglu Hasanov.

Pages