A A A
Bewerten >

Urlaub und Erholung sind die Hauptmotive des Tourismus. Trotzdem ist jede Reise auch mit bestimmten Gesundheitsrisiken verbunden, die man größtenteils umgehen oder jedenfalls bedeutend vermindern kann, indem man sich im Voraus der Risiken bewusst ist und sich während des Urlaubs entsprechend verhält.

Vor einer längeren Reise sollte man auf alle Details achten und sich im Voraus über mögliche Risiken informieren, um dann entsprechend präventive Vorkehrungen zu treffen.

Empfehlungen an alle Urlaubsreisenden:

Vor Antritt der Urlaubsreise
• Beginnen Sie die Reise ausgeruht.
• Wenn Sie mit dem Auto fahren, vermeiden Sie Verkehrsstaus und informieren Sie sich vor der Abfahrt über die aktuellen Straßenverhältnisse.
• Passen Sie die Fahrgeschwindigkeit den Straßenverhältnissen an und halten Sie sich an die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen.
• Tragen Sie während der Fahrt bequeme Kleidung; benutzen Sie kein Handy am Steuer und trinken Sie auch keinen Alkohol oder kohlensäurehaltige Getränke.
• Wenn Sie mit Kleinkindern fahren, planen Sie alles bis ins Detail.
• Bereiten Sie genügend Nahrung und Getränke für die Kinder vor und nutzen Sie die Klimaanlage im Fahrzeug nur in Maßen.
• Bei chronisch Kranken sollte man besonders vorsichtig sein.
• Informieren Sie sich im Voraus über die Qualität und Verfügbarkeit des lokalen Gesundheitswesens.

Am Meer

• Meiden Sie das Sonnenbaden zwischen 10 und 17 Uhr.
• Empfohlen wird gemäßigtes Sonnenbaden in der Früh bis 10 Uhr und nachmittags ab 17 Uhr. Tragen Sie immer Sonnenschutzmittel auf, vor allem bei Kindern.
• Verlassen Sie bitte nicht die gekennzeichneten Badezonen.
• Begeben Sie sich während des Schwimmens und Tauchens nicht in Gefahr. 
• Wenn Sie beim Sonnenbaden Müdigkeit, Erschöpfung, Kopfschmerzen, Brechreiz, erhöhte Körpertemperatur verspüren, melden Sie sich umgehend beim Rettungsschwimmer oder dem nächstgelegenen Arzt/Krankenhaus.

Bei Ausflügen in die Natur

• Informieren Sie sich im Voraus genau über den Ausflugsort und verfolgen Sie die Wettervorhersage.
• Bei Ihrem Gang durch die Natur gehen Sie nur auf den gekennzeichneten Wegen und tragen Sie entsprechende Kleidung und Schuhe.
• Nehmen Sie genug Wasser mit.
• Nehmen Sie unbedingt ein voll aufgeladenes Handy mit, sowie eine Taschenlampe und entsprechende Reservebatterien.
• Wenn Sie einen Ausflug mit Kindern in die Natur planen, gehen Sie äußerst bedachtsam und planmäßig vor.
• Während Ihres Aufenthaltes in der Natur zünden Sie bitte kein Feuer an und werfen keine Zigarettenstummel und sonstige brennbaren Gegenstände weg.

Nützliche Telefonnummern
• Rettungsdienst: 123
• Polizei: 122
• Notruf/Erste Hilfe: 124
• Montenegro Customer Care: 1300
• Callcenter der Poliklinik in Podgorica: 19816
• Callcenter des Pannendienstes (AMSCG – Automobilclub Montenegros): 19807

Für Ihre Reise