Bewerten >

Montenegro befindet sich zwischen 41º 52´-43º 42´ Nordbreite und 18º26´- 20º22´ östlichen Länge, in Mitten des Mittelmeerraumes bzw. in Südeuropa.

Im Norden grenzt es an Serbien, im Südosten an Kosovo und Albanien, im Süden, getrennt durch die Adria, an Italien und im Westen mit Kroatien und Bosnien und Herzegowina benachbart. 

Fläche: 13.812 km² 
Einwohner: 620.000
Länge der Grenze: 614 km

Hauptstadt: Podgorica (186.000 Einwohner) – Regierungs- und Wirtschaftszentrum
Residenzstadt: Cetinje – historisches und kulturelles Zentrum 
Währung: Euro 
Länge der Meeresküste: 293 km 
Anzahl der Strände: 117 
Gesamtlänge der Strände: 52 km 
Längster Strand: Strand "Velika plaža" in Ulcinj - 13 km lang
Die höchsten Gipfel: Maja Rosit (Prokletije) - 2.524 m, Zla Kolata (Prokletije) – 2534 m ü. M.; Dobra Kolata (Prokletije)- 2528 m ü. M.; Bobotov Kuk (Durmitor) -2523 m ü. M.
Größter See: Skadar See
Tiefste Schlucht: Tara (1.300 m) 
Nationalparks: Durmitor, Biogradska gora, Skadarsko jezero, Lovćen, Prokletije 
Größte Bucht: Bucht von Kotor 
Klima: kontinental - mediterran
Durchschnittliche Lufttemperatur: 27.4 ºC (Sommer) 
Maximale Meerestemperatur: 27.1 º C 
Durchschnittliche Anzahl von Sonnentagen im Jahr: 240 
Badesaison: 180 Tage
Meer: dunkelblau
Transparenz des Meeres: 38-56 m
Zeitzone: GTM +1
Elektrische Spannung: 220V/50Hz