Die Geheimnisse des Nordostens

Bewerten >

619 km Podgorica - Lijeva Rijeka - Andrijevica - Plav - Gusinje- Plav - Berane - Rožaje - Trpezi - Bijelo Polje- Kolašin – Podgorica

DIESE GEHEIMNISSE WERDEN SIE ENTDECKEN:

Die Eisenbahnbrücke über den Fluss Mala rijeka

Komovi

Kahle Bergspitzen und mit dichtem Wald und saftigenWiesen bedeckte Abhänge.

Prokletije – komprimierte Alpen. Eine Rundreisezu den Wundern in Plav und GusinjeSchönheit auf tausend und eine Art: Entlang desPlavsko jezero (Plaver Sees), durch das märchenhafteGrbajatal, vorbei an Ali-Paschas Quellen unddem Grlje-Wasserfall, ins wunderschöne Ropojanatalund dann langsam durch das sanfte Tal desFlusses Lim.

Die Tara-Schlucht, die tiefste Schlucht in Europa

Der Weg führt stromaufwärts entlang der 80 kmlangen Tara-Schlucht, der die Route zur Hälftefolgt. Sie ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbes NationalparkDurmitor. Die Fahrt hinab in die Schlucht,der tiefsten Europas (900-1300m), beginnen wirbei Pljevlja und wir kommen direkt zu der beeindruckendenBrücke im Dorf Djurdjevića Tara.

Abstecher: Biogradsko jezero (Biogradsko See)

Der Bergsee ist in der Eiszeit entstanden. Romantischgelegen unter dem Gipfel des Bjelasica, ist erzu jeder Tages- und Jahreszeit wundervoll.

Die Morača-Schlucht

Felsig und grün ist die Morača-Schlucht, die zum„Platije“ genannten Ende hin ihre raue und zugleichschöne Seite zeigt.Vorsichtig fahren!

Sakrale Bauten

  • Kloster Đurđevi Stupovi, vor den Toren vonBerane
  • Hussein-Paschas Moschee in Pljevlja, 16. Jhdt.
  • Kloster Dobrilovina in der Tara-Schlucht, 16. Jhdt.
  • Kloster Morača (1252)

Hinweis: Derzeit sind die Routen nicht für große Wohnmobile (L) und unerfahrene Fahrer geeignet. Weitere Informationen in Kürze!