Das Meer und die Höhen

Bewerten >

590 km Herceg-Novi - Kamenari - Risan - Kotor - Tivat - Luštica - Kotor - Lovćen - Cetinje - Rijeka Crnojevića - Dodoši - Virpazar - Ostros - Ulcinj - Bar - Rumija - Virpazar - Petrovac - Budva - Grbalj - Bigova - Jaz – Budva

KULTERLEBNISSE:

Boka. Versäumen Sie nicht:

  • Perast und seine Inseln Sveti Đorđe und Gospa od Škrpjela
  • das Fischerdörfchen Rose
  • die Bucht von Veslo, die schönste Badestelle

Aufstieg zum Bergsattel Krstac

Fast jeder Meter der berühmten Straße nach Njeguši ist ein Aussichtspunkt (nur für kleinere Wohnmobile geeignet).

Lovćen und Cetinje

Das Mausoleum des Petar II Petrović Njegoš auf dem Lovćen und Cetinje, als kulturelle und historische Residenz. Verlässt man den Lovćen, erreicht man durch eine traumhafte Umgebung die Gegend um Ivanova Korita.

Rijeka Crnojevića

Der Ruhm vergangener Tage, die ehemalige Residenzstadt, das königliche Sommerhaus, das führende Handelszentrum, der Ort in dem die ersten kyrillischen Worte gedruckt wurden.

Die Runde um den Skadarsee

...ist wie eine Geschichte mit mehreren Teilen: über die Fischerdörfer, das größte Vogelschutzgebiet Europas, die letzten Brutplätze der Pelikane, antike Inselklöster, die authentische Küche des Sees, erlesene Weine und malerische Landschaften.

Ada Bojana

Ein Paradies für Lebenskünstler auf der breiten Sandmündung der Bojana in das Meer.

Alte Städte

Widmen Sie wenigstens einen Teil des Tages den Gemäuern von Ulcinj und der Altstadt von Bar, den geschichtsträchtigen Festungen, in denen Orient und Mittelmeer aufeinandertreffen. In Bar sollten Sie auch dem lokalen Star unter den Sehenswürdigkeiten die Ehre erweisen – dem 2000 Jahre alten Olivenbaum.

Berühmte Strände

Touristische Wahrzeichen Montenegros: die Halbinsel Sveti Stefan, Budva, Grbalj, Lješevići, das Fischerdorf Bigovo, die Bucht Trsteno, die Strände Jaz und Ploče.

Hinweis: Derzeit sind die Routen nicht für große Wohnmobile (L) und unerfahrene Fahrer geeignet. Weitere Informationen in Kürze!