Peaks of the Balkans bekommt Destination Stewardship Award

A A A
Bewerten >

World Travel & Tourism Council

Die Vereinigung der Bergregionen der Länder Kosovo, Montenegro und Albanien in eine nachhaltige Tourismusdestination, angeführt in einem Multi-Stakeholder-Prozess vom Lenkungsausschuss Peaks oft he Balkans hat die erfolgreiche Schaffung eines neuen 192 km langen Peaks oft he Balkans (POB) Wanderweg ermöglicht. Das Projekt spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung des natürlichen, kulturellen und geistigen Erbes der Region, sowie die Wiederherstellung des gegenseitigen Vertrauens, der Zusammenarbeit und der wirtschaftlichen Möglichkeiten zwischen diesen drei Balkanländern. Darüber hinaus hat der Ausschuss PoB, den Aufbau von Kapazitäten und Unterstützung für die Entwicklung der lokalen Tourismus-Unternehmen in den kleinen Gemeinden entlang der Strecke gefördert, sowie grenzüberschreitende Fragen der Mobilität über benachbarte Grenzen für die Besucher auf dem Weg erfolgreich gelöst.

"Peaks oft he Balkans ist eine Anerkennung der harmonischen Arbeitsatmosphäre und der Partnerschaft zwischen Albanien, Kosovo und Montenegro. Es ist etwas Besonderes, solch konstruktive Beziehungen in einer ehemals von Krieg gezeichneten Region zu haben. Jetzt können wir Sicherheit und Spaß für die Besucher bieten, unser Erbe schützen und neue gesellschaftliche und wirtschaftliche Vorteile genießen."

Weitere Infos unter:

http://www.peaksofthebalkans.com/index.php?dm_i=YI8,1DO83,65T717,4QA7R,1&lang=en