Montenegro ist Partner der Touristikmesse "Travel Turkey"

A A A
Bewerten >

Montenegro ist Partnerland bei der internationalen Touristikmesse „Travel Turkey 2012“, die in Izmir - der  „Perle der Ägäis“ vom 06. bis 09. Dezember 2012 stattfinden wird. Die Nationale Tourismusorganisation und das Ministerium für Tourismus und nachhaltige Entwicklung stellen Reiseveranstaltern, Reisebüros und internationalen Investoren das integrale touristische Angebot Montenegros vor, wie auch den bedeutendsten Medienvertretern aus dem In- und Ausland,  zusammen mit der Tourismusorganisation der Stadt Bar, die Partnerstadt von Izmir ist.

Montenegros Botschafter in der Türkei, Ramo Bralić, hat heute während der offiziellen Eröffnung der Messe und des Interviews für das türkische staatliche Fernsehen „TRT“ die guten freundschaftlichen Beziehungen zwischen Montenegro und der Türkei betont, die zu guten Geschäftsbeziehungen beigetragen haben, wie auch das immer größere Interesse türkischer Bürger für das touristische Angebot Montenegros. In den letzten zwei Jahren wurde ein Zuwachs an Touristen aus der Türkei verzeichnet, der die Zahl von 15.000 erreicht hat. Die türkische Wirtschaft zählt zu den stärksten der Welt und ist deshalb ein wichtiger Partner auch für den Tourismus. Der Botschafter wies auch auf  das Interesse der Investoren hin, die in unser Land investieren wollen. Neben dem „Gintaš“ Einkaufszentrum, den Hotels „Ramada“ und dem Stahlunternehmen „Toščelik“ werden weitere Investitionen in die Wirtschaft Montenegros erwartet.

In seiner Begrüßungsrede hat  Ertuğrul Günay, Minister für Kultur und Tourismus der Republik Türkei seine Zufriedenheit geäßert, dass Montenegro dieses Jahr Partnerland der Messe in Izmir ist. An die Anwesenden wandten sich auch: der Botschafter von Montenegro in der Republik Türkei, Ramo Bralić, der Vorsitzende des türkischen touristischen Verbandes TURSAB, Başaran Ulusoy, der Gouverneur von Izmir, und der Direktor für Marketing und Vertrieb von Turkish Airlines. Die Nationale Tourismusorganisation (NTO) hat letztes Jahr den Besuch der Vertreter von TURSAB und bedeutender Medienhäuser aus der Türkei organisiert und bei dieser Gelegenheit wurde die Partnerschaft mit der Messe vereinbart.

Das Volkstanz-Ensemble „Budo Tomović“ zeigte zum Schluss der Messeeröffnung Volkstänze aus unserer Heimat, die von allen Teilnehmern und Gästen der Messe mit Begeisterung verfolgt wurden. Am ersten Messetag haben sich die wichtigsten Medien über unser Land informiert: „Dogan haber“, „Ih las haben“, „Anadolu“, sowie nationale Kanäle „TRT“, „TV Yeni Asir“, „Ege TV“, „Sky TV“, „World Channel“, „Kanal Turk“, „Haber Turk TV“ und Zeitung, „Teni Asir TV“ und deren Zeitung, sowie eine große Anzahl an Fachzeitschriften aus der Touristikbranche.  Managerin für diesen Markt in der NTO Montenegro ist Ljiljana Čukić, die in den Interviews die Besonderheit des touristischen Angebots von Montenegro vorstellte. Man sprach auch über die Möglichkeiten, dass einige der sehr populären türkischen Serien in einigen Gebieten in unserem Land gedreht werden, wofür die NTOCG ihre logistische Unterstützung angeboten hat.

Vertreter der NTO und der Tourismusorganisation (TO) der Stadt Bar werden während dieser Messe zahlreiche geschäftliche Treffen mit Vertretern der türkischen Reiseveranstalter und Touristikagenturen haben.

Die Messe „Travel Turkey“, die vom Ministerium für Kultur und Tourismus der Republik Türkei gefördert wird, ist geschäftlichen Charakters und in deren Rahmen wurden besondere Geschäftstreffen organisiert, sogenannte "Hosted Buyers Programme", gedacht für große Verträge für Quell- und Zielmärkte. Dieses Jahr hat die Messe fast 16.000 Fachleute versammelt, mit ungefähr 600 Anbietern von touristischen Reisezielen und führenden Touristikfirmen aus 30 Ländern.