Mehr Touristen und Kreuzfahrtschiffe besuchen Kotor

A A A
Bewerten >

Während der ersten beiden Monate dieses Jahres verzeichnete Kotor 565 Touristen und 1475 Übernachtungen. Die Zahl der Touristen ist um 25 Prozent höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, während die Zahl der Übernachtungen um 42 Prozent gestiegen ist. "Im Rahmen des Ausflugstourismus besuchten in den ersten drei Monaten um die sechs Tausend Ausflügler Kotor, 62 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Hafen von Kotor legten in den ersten drei Monaten 17 Schiffe mit etwa 6000 Passagieren an, im Gegensatz zum Vorjahr, als im gleichen Zeitraum nur 8 Schiffe anlegten", sagte zu Radio Skala, Dragana Samardzic von der Tourismusorganisation von Kotor.

Die Fundstädte der Römischen Mosaiken, die seit diesem Jahr auch im Winter offen ist, besuchten 329 Touristen, vor allem von Reisebüros organisiert.

"Die häufigsten Besucher dieser einzigartigen Städte aus dem zweiten Jahrhundert v. Chr. waren Russen, Briten und Spanier", sagte Samardzic.

Die Tourismusorganisation wird im Mai, zu Beginn der touristischen Saison, neue Werbematerialien wie Stadtpläne, Unterkunftsverzeichnisse, einen Gourmet-Katalog sowie eine neue Informationsbroschüre über Kotor herausgeben.

Die Tourismusorganisationen von Kotor und Tivat werden sich zusammen auf der Tourismusmesse in Budva vom 11. bis 14. April vorstellen.