Bewerten >

Fischen

Dies ist ein Anglerland, so dass Sie sich um Ausstattung und Fangplatz keine Gedanken machen müssen. Das Angeln ist überwiegend in der Zeit von April bis Oktober erlaubt. In Flüssen und Seen sind hauptsächlich nur künstliche Köder erlaubt. In den Flüssen sind meistens folgende Fischsorten vertreten: Bachforelle, Huchen, Äsche. Sportangler, die keine Staatsangehörigen von Montenegro sind, erhalten eine befristete Angelerlaubnis für die Dauer bis zu 30 Tagen. Eine neue Attraktion ist das Big Game Fishing: Messen Sie Ihre Geschicklichkeit mit Haien, Schwertfischen, dem Roten Thun und anderen "Meeresungeheuern". Mehr Weniger