Das Kloster Savina

 
Bewerten >

Savina ist eines der schönsten orthodoxen Klöster in der Boka Kotorska. Es befindet sich 2 km von Herceg Novi entfernt.

Das Kloster Savina besteht aus zwei Kirchen, beide der Auferstehung der Gottesmutter gewidmet, einem Wohnhaus mit Schatzkammer und einer ausgelagerten Kirche des Hl. Sava. Die kleine Himmelfahrtskirche ist bedeutsam wegen ihrer Fresken, welche die großen Feiertage und Christi Leben darstellen. Sie wurden vom Bekannten Maler aus Kotor Lovro Dobrićević angefertigt und sind ein Beispiel für die Synthese byzantinischer Ikonenmalerei und gotischer Ausdrucksform. Die große Kirche ist aus dem 18.Jh. und wurde von einem Meister von Korčula, Nikola Foretic, erbaut. Sie hebt sich hervor durch ihren Glockenturm mit Öffnungen, Kränzen, Rosetten und einer Balustrade, welche der. Die Schatzkammer besitzt russische und italo-kretische Ikonen, Urkunden und beschlagene Evangeliare.

Kommentare (0)